Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Städtisches Kulturangebot > Literatur > Kelterlesungen

Kelterlesungen

Sechs literarische Abende mit bekannten Autoren, die aus eigenen aktuellen Büchern vorlesen.

  • Freitag, 20.10.2017: Mit Holz, Herz und Hand
  • Mittwoch,15.11.2017: Neugierig…auf Leute und die ganze Welt
  • Dienstag, 09.01.2018: Ich, Harald Schmidt
  • Mittwoch, 07.02.2018: Scherbenkind
  • Mittwoch, 14.03.2018: Rauschzeit
  • Montag, 23.04.2018: Isch des bio?

Isch des bio?

Montag, 23.04.2018
Beginn 19:00 Uhr
Theater Alte Kelter

Als sich SPD-Politiker Wolfgang Thierse 2012 öffentlich über die vielen Schwaben in der
deutschen Hauptstadt beschwert, fliegen wenig später Spätzle am Berliner
Kollwitzplatz, Denkmälern berühmter Schwaben werden mit Currywurst beschmiert
und Graffitis fordern „Kein Asyl für Schwaben“. Für Bärbel Stolz, Schauspielerin
und Exil-Schwäbin in Berlin, höchste Zeit zu handeln. Als Prenzlschwäbin ist
sie seit 2014 im Internet unterwegs und nimmt dauernörgelnden Großstädtern mit
entwaffnendem Humor und charmanter Leichtigkeit den Wind aus den Segeln. Jetzt
erscheint ihr erstes Buch im Goldmann Verlag. In ihrem Buch „Isch des Bio“ versammelt Bärbel Stolz
neue unterhaltsame Geschichten aus dem Leben der Prenzlschwäbin. Alles beginnt
mit ihrer Ankunft in Berlin, der wilden Großstadt, in der alle zu cool sind, um
überhaupt Notiz von dem schwäbischen Landei zu nehmen. Sie erzählt davon, wie
sie zu Anfang in der S-Bahn noch begeistert Beifall klatscht, wenn einsteigende
Musiker ihre Darbietung beenden oder wie sie sich kaum den schwäbischen
Spießer-Reflex-Kommentar „Des find ich jetzt net so gut“ verkneifen kann, wenn
ihr Sitznachbar in der Bahn die Döner-Gurke zwischen den Sitz stopft. Auch ihre
Kinder, Bruno-Hugo-Luis und die kleine Wikipedia, sind bei den großstädtischen
Abenteuern dabei. Die ironisch zugespitzten Geschichten basieren auf den
persönlichen Erlebnissen der Autorin und halten auf unterhaltsame Weise den
Spiegel allen vor, die sich frei von spießigen Klischees fühlen.

Foto: Joachim Gern

Tickets und Preise

Karten zum Preis von € 8,- erhalten Sie in der Stadtbücherei, im Rathaus (Tel. 07195 13-0), bei der Buchhandlung Halder und im Reisebüro Pflüger. Außerdem können Sie Karten auch über den Ticket-Anbieter ReserviX online (www.reservix.de) oder über die Hotline 01806 700 733 (rund um die Uhr - auch an Wochenenden und Feiertagen) bestellen.

Abonnement

Die Veranstaltungen der Reihe "Kelterlesungen" sind als Abonnement verfügbar

Abopreis 35,00 €
Ermäßigt 28,00 € (Infos zu den Ermäßigungen finden Sie im Bereich "Info & Service")
(Mit diesem Abbonement sparen Sie 25%)

Abonnentenbüro
Kulturamt Winnenden, Torstr. 10, 71364 Winnenden
Frau Fritsche
Telefon 07195 13-142
aboservice@winnenden.de