Startseite > Verwaltung & Politik > Pressemitteilungen

Kammermusikfest an Pfingsten

Klassische Solisten der Extraklasse

Wiedersehen mit Claudio Bohórquez:  Mit dem deutsch-peruanischen Cellisten, Professor an der Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, und seit 2015 künstlerischer Leiter der Konzerttage Winnenden kommen über Pfingsten Kammermusiker aus aller Welt nach Winnenden. 

Sie sind dem Winnender Publikum aus umjubelten Kammerkonzerten bekannt: Der aus Japan stammende Geiger Daishin Kashimoto ist erster Konzertmeister der Berliner Philharmoniker. Die Geigerin Natalia Lomeiko, sie lehrt als Professorin am Royal College of Music London. Der Bratscher Gareth Lubbe aus Südafrika. Péter Nagy am Klavier. Nabil Shehata am Kontrabass, der nach Solopositionen u.a. bei den Berliner Philharmonikern als Professor an die Musikhochschule München berufen worden ist.

Erstmals in Winnenden zu hören sind an der Violine Boris Brovtsyn und Oscar Bohórquez. Yuri Zhislin ist an der Bratsche als Kammermusikpartner weltweit gefragt und gibt wie Tim Park am Cello ebenfalls sein Debüt in Winnenden. 

Übersicht aller Konzerte

Freitag, 18. Mai, 20 Uhr: Kammermusikfest I, Andachtssaal

Eintritt: 20,00 Euro und Ermäßigungen

Programm:

  • Schumann: Stücke im Volkston op. 102
  • Brahms: Sonate e-moll op. 38
  • Bartok: Rhapsodie Nr. 1
  • Brahms: Sonate F-Dur op. 99

Solisten: Claudio Bohórquez, Cello; Péter Nagy, Klavier

Samstag, 19. Mai, 20 Uhr: Kammermusikfest II, Andachtssaal

Eintritt: 20,00 Euro und Ermäßigungen

Programm:

  • Hoffmeister: Solo-Quartett D-Dur für Violine, Cello und Kontrabass
  • Arensky: Quartett Nr. 2 op. 35 für Violine, Viola und 2 Cellos
  • Mozart: Klavierquartett g-moll op. 25, KV 478

Solisten: Alexandra Conunova, Natalia Lomeiko, Boris Brovtsyn, Violine; Gareth Lubbe, Yuri Zhislin, Viola; Claudio Bohórquez, Tim Park, Cello; Nabil Shehata, Kontrabass, Péter Nagy, Klavier
 

Sonntag, 20. Mai, 20 Uhr: Kammermusikfest III, Andachtssaal

Eintritt: 20,00 Euro und Ermäßigungen

Programm:

  • Händel-Halvorsen: Passacaglia für Violine & Cello
  • Schnittke: Hymnus2 für Kontrabass & Cello
  • Brahms: Klavierquintett op. 34
  • Tschaikowsky: Souvenir de Florence op. 70

Solisten: Daishin Kashimoto, Oscar Bohórquez, Natalia Lomeiko, Boris Brovtsyn, Violine; Gareth Lubbe, Yuri Zhislin, Viola; Claudio Bohórquez, Tim Park, Cello; Nabil Shehata, Kontrabass, Péter Nagy, Klavier

Dienstag, 22. Mai, 20 Uhr: Kammermusikfest IV, Andachtssaal

Eintritt: 20,00 Euro und Ermäßigungen

Programm:

  • Mozart: eine kleine Nachtmusik für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
  • Bruch: Oktett B-Dur op. Posthum
  • Bach: Goldberg Variationen, BWV 988

Solisten: Daishin Kashimoto, Oscar Bohórquez, Natalia Lomeiko, Boris Brovtsyn, Violine; Gareth Lubbe, Yuri Zhislin, Viola; Claudio Bohórquez, Tim Park, Cello; Nabil Shehata, Kontrabass, Péter Nagy, Klavier

Rahmenprogramm

Sonntag, 20. Mai, 11.00 Uhr: Matinee mit dem Lenau Trio

Eintritt frei!

Programm:

  • Klughardt: Schilflieder; 5 Fantasiestücke nach Gedichten von Nikolaus Lenau für Klavier, Oboe und Viola op. 28
  • Schubert: Arpeggione Sonate a-moll für Viola und Klavier, D 821
  • Morceau de Salon op. 228 für Oboe und Klavier

Solisten: Michael Kiefer, Oboe, Eva-Maria Kiefer, Viola, Petra Menzel, Klavier

Tickets / Kartentelefon:
Stadt Winnenden, Infotheke
Tel.: 07195/13-323
rathaus@winnenden.de