Startseite > Bauen, Umwelt & Verkehr > Umwelt > Veranstaltungen

24. Winnender Radsonntag – Werbung für das Radfahren

Auf insgesamt fünf Routen sind beim „Heimattage“-Radsonntag große und kleine Radler mit und ohne E-Motor in Winnenden unterwegs gewesen.

Begeistert waren die Teilnehmer wieder von der, mit Radrundwegsymbolen konzipierten „Heimat“-Radtour Winnenden.

Dank der Ausschilderung kann die Winnender Radtour auch unabhängig vom Radsonntag problemlos selbstständig befahren werden. Auf der städtischen Homepage wird die Tour und die leichtere Variante, die sogenannte „Familientour“  unter folgendem Link  vorgestellt:

Beim abschließenden Radlertreff an der Alten Kelter waren die neuesten ElektroPedelecs & Transporträder von CAR.LOS E-Bike GmbH aus Winnenden ein absoluter Hingucker. Sie konnten an diesem Sonntag auch für Testfahrten in Anspruch genommen werden. Auch die Tipps der Kreisverkehrswacht zum Thema „Fahrrad – aber sicher“ und der Infostand „Rund ums Rad“ des ADFC Winnenden stießen auf großes Interesse und rundeten das Programm des Winnender Radsonntags ab.

Mit großem Applaus wurde auch die Raddelegation „Im Ländle“ des Radclubs `93 Winnenden nach ihrer Schlussetappe empfangen. Die Winnender Radfahrer sind aus Anlass der Heimattage Baden-Württemberg entlang der Landesgrenze geradelt. Die Strecke war ca. 1.400 km lang und wurde in mehreren Etappen bestritten.

Die TeilnehmerInnen der Radtour Winnenden genossen den tollen Ausblick von Bürg

Start aller Radtouren war der Marktplatz in Winnenden

Stolz kehrten die TeilnehmerInnen der Raddelegation „Im Ländle“ des Radclubs `93 nach Winnenden heim

Die Veranstalter -  die AOK Rems-Murr, der Radclub `93 Winnenden, der ADFC Rems-Murr, die Polizeidirektion Waiblingen, der Zeitungsverlag Waiblingen, das DRK Winnenden und die Stadt Winnenden bedanken sich bei den Teilnehmern und allen, die zum Gelingen des Winnender Radsonntags beigetragen haben. Besonderer Dank gilt der tollen Bewirtung des Fördervereins der Alten Kelter beim Radlertreff.

Falls Sie Fragen haben sollten zum Winnender Radsonntag, zu den Radtouren in Winnenden, zur Initiative „Mobil ohne Auto“ oder zu E-Pedelecs, wenden Sie sich bitte an den Umweltschutzbeauftragten der Stadt Winnenden, Herrn Jürgen Kromer, Tel. (07195) 13-204.