Startseite > Bauen, Umwelt & Verkehr > Umwelt > Veranstaltungen

41. Winnender Warentauschtag und Online-Fundgrube

Müllvermeidung durch Weiterverwendung

Am vergangenen Samstag wurde in der Winnender Hermann-Schwab-Halle bereits der 41. Winnender Warentauschtag durchgeführt. Es wurde sehr viel Ware, von Kleidung und Büchern über Kinderspielzeug bis hin zu Haushaltswaren u.v.m. angeliefert und sehr viel auch wieder mitgenommen.

Die Bürgermentorinnen Regine Burghardt und Anne Russ, die den Warentauschtag vor Ort geleitet haben, zogen eine positive Bilanz: „Wir sind unserem nachhaltigen Ziel >Tauschen statt Wegwerfen< gerecht geworden“. Unterstützt wurden die Bürgermentorinnen von weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Für den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung sorgte der neue Sicherheitsdienst, bestehend aus den Mitgliedern von Tae-Kwon-Do Lazaridis Winnenden e.V.
Jürgen Kromer, städtischer Umweltschutzbeauftragter, der die Gesamtorganisation der Veranstaltung übernahm, bedankt sich im Namen der Stadt bei allen Beteiligten an diesem Warentauschtag.

Der nächste Tauschtag in Winnenden ist für den 17. Oktober 2020 vorgesehen.

Bis dahin wird auf die „Fundgrube“ der Abfallwirtschaft Rems-Murr AöR verwiesen. Bei der „Fundgrube – gebraucht und gratis“ wird Ihnen die Möglichkeit geboten, kostenlos alle Gegenstände anzubieten, die in Ihrem Haushalt nicht mehr benötigt werden. In vielen Fällen fehlen genau diese Gegenstände in einem anderen Bereich, vielleicht werden diese sogar dringend benötigt. Natürlich können Sie auch eine Suchanzeige aufgeben oder einfach einen Tausch vorschlagen. Alle Angebote müssen kostenlos sein, d.h. Verkaufs- und Kaufangebote werden nicht aufgenommen.

Diese Online-Tauschbörse finden Sie im Internet unter http://www.awg-rems-murr.de/generator/fundgrube.php

Falls Sie noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an Jürgen Kromer, den Umweltschutzbeauftragten der Stadt Winnenden, Tel. (07195) 13-204 (BfU).