Startseite > Bauen, Umwelt & Verkehr > Umwelt > Veranstaltungen

40. Winnender Warentauschtag und Online-Fundgrube

Müllvermeidung durch Weiterverwendung

Am vergangenen Samstag wurde in der Winnender Hermann-Schwab-Halle bereits der 40. Winnender Warentauschtag durchgeführt. Nicht mehr benötigte, aber noch gut erhaltene  Kleidung, Bücher, Kinderspielzeug und Haushaltswaren u.v.m. wechselten am letzten Samstag ihren Besitzer. Eine besonders nachhaltige Form der Müllvermeidung. Wandern gebrauchsfähige Gegenstände somit nicht in den Müll, wo sie auch nichts verloren haben.

„Schön unsere Hermann-Schwab-Halle so voll mit Besucherinnen und Besuchern zu sehen“, äußerte sich Bürgermeister Norbert Sailer beim Besuch der Veranstaltung positiv, angesichts der bis zu 800 Winnender Warentauscher und des „offensichtlichen, auch sozialen Nutzen der Aktion“.

Die zahlreich erschienen Warentauscher erfreuten sich am reichhaltigen Angebot in der Hermann-Schwab-Halle.

Unter der Leitung der beiden Winnender Bürgermentorinnen Anne Russ und Regine Burghardt und mit Unterstützung des Sicherheitsdienstes, bestehend aus den Mitgliedern von Tae-Kwon-Do Lazaridis Winnenden e.V. fand der Warentauschtag, wie immer in Winnenden sehr großen Anklang. Die Organisation und Planung der Veranstaltung lag wie in den Jahren zuvor beim Umweltschutzbeauftragten der Stadt.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erfreuten sich am Blumengruß, den Ihnen Bürgermeister Norbert Sailer anlässlich des „Jubiläums 40. Winnender Warentauschtag“ als Dank von der Stadt überreichte.

Um den Pool an ehrenamtlichen Helfern stetig zu erweitern, können sich Interessierte gerne unter der unten angegebenen Telefonnummer bei der Stadt melden.

Der nächste Tauschtag in Winnenden ist für den 22. Februar 2020 vorgesehen.

Bis dahin wird auf die „Fundgrube“ der Abfallwirtschaft Rems-Murr AöR verwiesen. Bei der „Fundgrube – gebraucht und gratis“ wird Ihnen die Möglichkeit geboten, kostenlos alle Gegenstände anzubieten, die in Ihrem Haushalt nicht mehr benötigt werden. In vielen Fällen fehlen genau diese Gegenstände in einem anderen Bereich, vielleicht werden diese sogar dringend benötigt. Natürlich können Sie auch eine Suchanzeige aufgeben oder einfach einen Tausch vorschlagen. Alle Angebote müssen kostenlos sein, d.h. Verkaufs- und Kaufangebote werden nicht aufgenommen.

Diese Online-Tauschbörse finden Sie im Internet unter http://www.awg-rems-murr.de/generator/fundgrube.php

Falls Sie noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an Jürgen Kromer, den Umweltschutzbeauftragten der Stadt Winnenden, Tel. (07195) 13-204 (BfU).