Startseite > Bauen, Umwelt & Verkehr > Stadtplanung > Werbeanlagen

Satzung zur Regelung von Werbeanlagen in der Innenstadt in Winnenden (Werbeanlagensatzung)

Planbereiche: 01.01 - 01.06, 02.01, 02.02, 03.01, 03.02, 04.01, 04.02, 05.00, 06.00 - 06.02, 07.00, 09.05, 11.01, 12.01 und 13.00

Das Plangebiet liegt auf Gemarkung Winnenden.

Lageplan vom 27.08.2018

Verfahrensübersicht

1. Aufstellungsbeschluss (§ 2 Abs. 1 BauGB) am 25.09.2018
2. Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
     im Amtsblatt (§ 2 Abs. 1 BauGB)
am 04.10.2018
3. Beteiligung der Öffentlichkeit
    (§ 3 Abs. 1 BauGB)
am 22.10.2018

Aktueller Verfahrensstand

Der Gemeinderat der Stadt Winnenden hat am 23.10.2018 den Entwurf der Satzung zur Regelung der Werbeanlagen in der Innenstadt in Winnenden festgestellt.

Das Plangebiet liegt auf Gemarkung Winnenden.

Der Geltungsbereich der Satzung gliedert sich in zwei Schutzzonen.
Die Innere Schutzzone I liegt im Wesentlichen im Bereich zwischen Kronenplatz und Viehmarktplatz entlang der Marktstraße.
Die Schutzzone II liegt im Wesentlichen im Bereich der folgenden Straßen und Bäche: Karl-Krämer-Straße, Alfred-Kärcher-Straße, Friedrichstraße, Ringstraße, Backnanger Straße, Mühltorstraße, Buchenbach, Friedhofstraße, Stöckachstraße, Lange Gasse, Zipfelbach und Palmerstraße.
Näheres ist dem beigefügten Abgrenzungsplan des Stadtentwicklungsamts vom 27.08.2018 zu entnehmen.

Ansprechpartner

Bei Fragen zur Satzung zur Regelung von Werbeanlagen in der Innenstadt in Winnenden (Werbeanlagensatzung) wenden Sie sich bitte an Herrn Schlecht,
E-Mail: markus.schlecht@winnenden.de,
Telefon (07195) 13-160.