Startseite > Bauen, Umwelt & Verkehr > Umwelt > Veranstaltungen

Miteinander - Für ein sauberes Winnenden

Aktion Sauberes Winnenden

Winnenden putzt: Viele kleine „Sauberfrauen und Saubermänner“ unterwegs

Liebe Helferinnen und Helfer,

zum Start in den Frühling hätte das traditionelle Großreinemachen in Winnenden und im ganzen Kreis beginnen sollen. Durch den dynamischen Verlauf des Coronavirus musste jedoch der Haupttag der Veranstaltung am 14. März 2020, nicht nur in Winnenden, sondern auch kreisweit kurzfristig abgesagt werden.

Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche waren jedoch schon in der Woche zuvor mit großem Spaß und Eifer in der frischen Luft von Winnenden unterwegs und haben jede Menge Unrat eingesammelt. Da wir in Winnenden weiterhin auf Prävention und die allgemeine Sensibilisierung durch die städtischen Putzaktionen setzen, haben wir uns wieder sehr über die erneut hohe Zahl an Kindern und Jugendlichen - den „Bürgern von Morgen“ - gefreut, die an der Aktion „Winnenden putzt“ teilgenommen haben. Sie kamen in diesem Jahr von dem Berufsbildungswerk der Paulinenpflege Winnenden,  dem Evangelischen Kindergarten Bürg, dem Kinderhaus Schafweide, der Albert-Schweitzer-Kindergarten, dem Kinderhaus Pfützen, dem Kindergarten Hungerberg, dem Kinderhaus Seewasen,  dem Gretel-Nusser-Kindergarten, der Grundschule Schelmenholz, der Kastenschule, der Bodenwaldschule, der Grundschule Höfen, der Stöckachschule, der Hungerbergschule, dem Sprungbrett Weidentreff und der Ausbildungswerkstatt der Firma Kärcher.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen mehr als 300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich für Winnenden putz angemeldet haben und leider kurzfristig mit der Absage konfrontiert wurden. In diesen Dank mit einbezogen sind natürlich auch alle beteiligten städtischen Mitarbeiter sowie der Einsatz-Stab um Feuerwehr und DRK-Ortsverein. Für die Bereitstellung von Arbeitshandschuhen, Müllsäcken, Warnwesten und der beliebten Baseballkappen bedankt sich die Stadt ganz herzlich beim Landratsamt sowie der Abfallwirtschaft Rems-Murr (AWRM).

Stadtverwaltung Winnenden
Umweltschutzbeauftragter