Startseite > Bildung & Betreuung > Stadtjugendreferat > Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Albertville-Realschule

Mein Name ist Rosalie Gohl und ich arbeite seit dem 01.09.2015 als Schulsozialarbeiterin an der Albertville Realschule.
Meine Angebote richten sich an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.
Schülerinnen und Schüler  haben die Möglichkeit, mich als neutrale Vertrauensperson bei Fragen oder individuellen Problemlagen aufzusuchen.  Dies können beispielsweise Schulschwierigkeiten, Probleme im persönlichen Bereich oder auch Konflikte mit Mitschülern, Freunden oder Lehrern sein. Ich unterliege der Schweigepflicht, d.h. dass alle Gespräche werden vertraulich behandelt und Inhalte nur mit Zustimmung, bzw. Absprache mit den betreffenden Personen weitergegeben.
 
Für Eltern diene ich als neutraler Ansprechpartnerin an der Schule. Diese können sich jederzeit bei Fragen rund um Schule, Familie und Kind an mich wenden.
 
Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern möchte ich dazu beitragen, dass sich alle Schülerinnen und Schüler an der Schule wohlfühlen, in ihren Kompetenzen gestärkt werden und diese Tag für Tag gerne die Schule besuchen.

Neben den Einzelfallhilfen und Beratungsangeboten kann ich zu der Arbeit mit Klassen (z.B. Klassenrat, Soziale Kompetenztrainings, Einzelstunden) hinzugezogen werden. Die Angebote richten sich an den individuellen Anliegen oder Probleme der Schüler_innen und Klassen wie z.B. Neuen Medien, Konflikte, Umgangston, Beleidigungen, Freundschaft, Mobbing aus.