Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Stadtbücherei > Service > Neuheiten

Neuheiten

September 2020

Romane

John Bolton: Der Raum, in dem alles geschah
John Bolton war Vorsitzender der rechtskonservativen und anti-muslimischen Denkfabrik Gatestone Institute, als er im März 2018 zum Sicherheitsberater von Präsident Trump ernannt wurde. Seine Amtszeit endete allerdings schon nach 519 Tagen. Hier berichtet er seine Sicht der Geschehnisse …
 
Jane Gardam: Robinsons Tochter
England, 1904. Die 6-jährige Polly Flint wächst bei ihren frommen Tanten auf. Viel Spaß gibt es nicht in diesem Haus, aber dafür umso mehr Bücher, durch die sich Polly in die Welt hinausträumt. Ihr Lieblingsbuch ist Robinson Crusoe. Viele Jahrzehnte später blickt sie auf ihr Leben zurück ...
 
John Grisham: Das Manuskript
Hurrikan Leo steuert auf Camino Island zu. Trotz Evakuierungsanweisung harrt der Buchhändler Bruce aus. Der Sturm hinterlässt eine Spur der Verwüstung und mehr als 10 Tote, darunter der Thrillerautor Nelson, ein Freund von Bruce. Bruce glaubt nicht an einen Unfall und ermittelt auf eigene Faust ...
 
David Grossman: Was Nina wusste
An Veras 90. Geburtstag beschließen ihre Tochter Nina und ihre Enkeltochter Gili, gemeinsam mit der alten Dame nach Kroatien zu reisen, um ein schreckliches, lange gehütetes Familiengeheimnis aufzudecken. Eine erschütternde Reise nimmt ihren Lauf, die alles verändert ...

Jo Nesbo: Ihr Königreich
Die Brüder Roy und Carl wachsen in der Einsamkeit der norwegischen Berge auf. Roy ist der Kümmerer, Carl begierig, es zu etwas zu bringen. Nach Jahren im Ausland kehrt Carl mit seiner schönen Frau Shannon zurück, um ein Hotel zu bauen. Zwischen Roy und Shannon entsteht eine starke Anziehung ...

Maar, Paul: Wie alles kam
Der bekannte Kinderbuchautor (Jahrgang 1937) erzählt aus seinem Leben: dem frühen Tod der Mutter, dem Vater, der erst spät aus dem Krieg heimkehrte, der neuen Mutter, dem Großeltern-Paradies und der "Zucht und Ordnung", die der vorwiegende Erziehungsstil an deutschen Schulen war…
 
Mary L. Trump: Zu viel und nie genug
Mary L. Trump (Jahrgang 1965), die Nichte des US-Präsidenten, ist promovierte klinische Psychologin. Als Insiderin beschreibt sie die Verhältnisse in Donald Trumps Elternhaus, die ihn zu dem gemacht haben, der er ist. Dazu deckt sie einige gut gehütete Familiengeheimnisse auf …
 
Jan Weiler: Die Ältern
Was ist, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Kommt da noch was oder war es das schon? Jan Weilers Blick auf die Ältern ...

Jugendbuch

Marah Woolf: Sister of the Stars: Von Runen und Schatten
Vier Jahre lang musste sich Vianne im Ausland vom Biss einer Sylphe erholen, der sie ihre Hexenkraft gekostet hat. Als sie nach Frankreich zurückkehren will, ist dieses von einer hohen Mauer geschützt. Und ihre große Liebe Ezra Tocqueville hat sie offenbar aus seinem Leben getilgt ...

Sachbuch

Richard David Precht: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens
In der Entwicklung künstlicher Intelligenz erkennt der Philosoph R.D. Precht eine Herausforderung für unser Menschenbild. Wie sehen wir uns selbst, woran messen wir uns, wonach streben wir? Angesichts massenhaft eigenständig agierender Computersysteme müssen wir diese Fragen neu stellen.

DVDs Erwachsene

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Enkel für Anfänger
Die Hochzeit
Die Känguru-Chroniken
Liebe auf Rezept
Narziss und Goldmund
Nightlife
Sanditon
The Professor

DVDs Kinder

Clara und das Geheimnis der Bären
Lassie – eine abenteuerliche Reise
Leo Lausemaus DVD 1
Leo Lausemaus DVD 2
Leo Lausemaus DVD 3
Leo Lausemaus DVD 4
Leo Lausemaus DVD 5
Leo Lausemaus DVD 6
Leo Lausemaus DVD 7
Leo Lausemaus DVD 8
Leo Lausemaus DVD 9
Paw Patrol: Mighty Pups
Paw Patrol: Rubble ist der Retter
Paw Patrol: Spukalarm
Schutzengel
Trolls – World Tour
Der Zoo

Hörbücher

Haylen Beck: Lost you
Libby Reese, eine angehende Autorin, verbringt mit ihrem dreijährigen Sohn Ethan einige Urlaubstage in einem Ferienressort in Florida, da verschwindet der Junge plötzlich. Die Entführerin wird bald gestellt, doch sie behauptet standfest, die Mutter des Kindes zu sein ...
 
Harlan Coben: Der Junge aus dem Wald
Als Kind wurde Wilde ohne jede Erinnerung an seine Vergangenheit im Wald gefunden. Heute, 30 Jahre später, ist er ein gefragter Privatdetektiv mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Als die Schülerin Naomi Pine spurlos verschwindet, glaubt jeder an ein Highschooldrama, doch Wilde vermutet Schlimmeres …
 
Jenny Colgan: Wo das Glück zu Hause ist
Als die Bibliothek geschlossen wird, organisiert sich Nina einen Bücherbus und fährt damit durch die schottischen Highlands, um ihren Kundinnen Lesestoff gegen Liebeskummer oder Trübsal zu bringen. Dabei stellt sie fest, dass ein Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in Romanen ...
 
Jenny Colgan: Wo dich das Leben anlächelt
Ein Jobangebot gibt der alleinerziehenden Zoe die Möglichkeit, dem Londoner Trubel zu entfliehen. In einem schottischen Dorf soll sie drei Kinder betreuen und in einer Buchhandlung aushelfen. Doch die Realität sieht wieder einmal ganz anders aus …
 
Hedwig Courths-Mahler: Die schöne Miss Lilian
Nach Jahren kehrt der Millionär John Crosshill mit seiner Tochter Lilian nach Deutschland zurück. Er möchte seinen Namen von einer Verleumdung reinwaschen, die ihn damals vertrieben hat. In einem Berliner Hotel begegnet Lilian ausgerechnet dem Sohn seines Widersachers und verliebt sich in ihn. Aber da gibt es immer noch jene alte Schuld, die über ihnen schwebt …

Petra Grill: Oktoberfest 1900 – Träume und Wagnis
Das Schankmädchen Colina will raus aus der Armut. Gewitzt schafft sie es, Gouvernante im Hause des ehrgeizigen Brauers Prank zu werden. Er steckt in Machtkämpfen um das Oktoberfest, seine Tochter Clara will er verheiraten, um dort Einfluss zu gewinnen. Nur Colina weiß, dass Clara ganz andere Träume hat. Dabei hat Colina selbst Geheimnisse zu hüten, Geheimnisse, die den jungen Polizeiinspektor Aulehner interessieren …

Anthony Horowitz: Mord in Highgate
Der erfolgreiche Scheidungsanwalt Richard Pryce wird in seinem Londoner Haus in Hampstead Heath mit einer 2000 Pfund teuren Flasche 1982 Château Lafite Rothschild Pauillac niedergeschlagen und mit dem abgebrochenen Flaschenhals massakriert. An die Wand neben der Leiche ist in grüner Farbe die Zahl 182 gepinselt. Die Polizei beauftragt den Privatdetektiv und Ex-Polizisten Daniel Hawthorne, die zuständige Beamtin DI Cara Grunshaw zu unterstützen. Hawthorne überredet den zunächst widerwilligen Autor Anthony Horowitz, ihn als Biographen zu begleiten…

Iny Lorentz: Die Saga von Vinland
Als sein Putsch misslingt, den norwegischen Thron zu erringen, flieht Jarl Eyvind nach Island und von dort weiter nach Vinland. Seine Gefangenen, die er mitführt, sind die norwegische Fürstentochter Sigrid und die sächsischen Edelleute Andreas und Ailmar. Werden sie ihre Heimat jemals wiedersehen?
 
Nele Neuhaus: Zeiten des Sturms
Kurz vor ihrer Hochzeit mit Paul Sutton, der ihr die Welt zu Füßen legt, kommen Sheridan Grant Zweifel. In ihrer Heimat Nebraska bietet sich ihr unverhofft die Chance, einen Lebenstraum zu verwirklichen, doch dann wird sie von der Vergangenheit eingeholt ...
 
Alex North: Der Schattenmörder
Paul und Charlie waren enge Freunde, seitdem sie sich in der Schule begegneten. Bis Charlie einen Mord beging und spurlos verschwand. Nun muss Paul nach 25 Jahren zurück in seine Heimat, seine Mutter liegt im Sterben. Da geschehen äußerst merkwürdige Dinge und Paul muss sofort an Charlie denken …

Ambrose Parry: Die Tinktur des Todes
1847: Eine brutale Mordserie an jungen Frauen erschüttert Edinburgh. Alle Opfer sind auf dieselbe grausame Weise gestorben. Zur gleichen Zeit tritt der Medizinstudent Will Raven seine Stelle bei dem brillanten und renommierten Geburtshelfer Dr. Simpson an, in dessen Haus regelmäßig bahnbrechende Experimente mit neu entdeckten Betäubungsmitteln stattfinden. Hier trifft Will auf das wissbegierige Hausmädchen Sarah, die jedoch einen großen Bogen um ihn macht und sofort erkennt, dass er ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt …
 
Ursula Poznanski: Cryptos
Jana designt am Rechner alternative Realitäten für Computerspiele. Ihre Lieblingswelt ist Kerrybrook, ein Fischerdorf wie aus dem Bilderbuch. Als ausgerechnet dort ein Verbrechen geschieht, ist Jana klar, dass sie sich nach Kerrybrook transferieren muss, um das Schlimmste zu verhindern …

Eva Völler: Ein Gefühl von Hoffnung
Im Ruhrgebiet rebellieren Ende der 1950er-Jahre die Bergleute angesichts der drohenden Kohlekrise. Die junge Buchhändlerin Inge lebt mit ihrer 17-jährigen Schwester Bärbel in Oma Mines kleinem Häuschen. Bald soll Inge ihren Jugendfreund heiraten, doch es kommt anders ...

Quelle: ekz.bibliotheksservice GmbH