Startseite > Soziales & Gesundheit > Integrationsarbeit > Integrationsmanagement

Integrationsmanagement

Ziel des Integrationsmanagement im Rahmen des Pakts für Integration ist es, aus geflüchteten Menschen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu machen und den Integrationsprozess der geflüchteten Menschen mit Bleibeperspektive in Anschlussunterbringung mit gezielten Maßnahmen zu unterstützen.

Die abschließende „VwV Integrationsmanagement“ des Ministeriums für Soziales und Integration zur Förderung des Integrationsmanagements in den Städten, Gemeinden und Landkreisen wurde am 11. Dezember 2017 erlassen. Dabei steht die direkte und einzelfallbezogene Sozialbegleitung durch eine/n Integrationsmanager/in mit Hilfe eines individuellen Integrationsplanes im Vordergrund.

Interessierte geflüchtete Menschen können sich im Büro der Stabsstelle für Integration während den Sprechzeiten von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr am Empfang in Zimmer 10 in der Wiesenstr. 10 bei Frau Christel Degendorfer anmelden oder per E-Mail an zuhause@winnenden.de.

Frau Sabine Mamedov
für die Anschlussunterbringung Friedrich-Jakob-Heim-Straße und in Vertretung für die Albertviller Straße A bis J
E-Mail: zuhause@winnenden.de
Telnr:  07195-13-321

Herr Mohammad Sabouni
für die Anschlussunterbringung in Privatwohnung und in Vertretung für die Albertviller Straße K bis Z
E-Mail: zuhause@winnenden.de
Telnr:  07195-13-362