Coronavirus COVID-19

Foto: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Aktuelle Informationen

Tagesaktuelle Neuigkeiten und Maßnahmen zum Coronavirus COVID-19.

Zu beachten von Reiserückkehrern

Alle geltenden Regeln und Verordnungen der Landesregierung, der Ministerien, des Rems-Murr-Kreis und der Stadt Winnenden sind hier aufgelistet.

Sie haben allgemeine Fragen zum Coronavirus?. Nehmen Sie Kontakt auf!

Kitas und Schulen können am Montag, 17. Mai, wieder öffnen

Die 7-Tages-Inzidenz im Rems-Murr-Kreis liegt am fünften Werktag in Folge unter 165. Rein rechnerisch könnten Schulen und Kitas somit am Brückentag wieder öffnen. Da viele Einrichtungen ohnehin am 14. Mai geschlossen haben, ergibt eine Öffnung an diesem Tag aus organisatorischen Gründen nur wenig Sinn. Deshalb haben das Gesundheitsamt und die Schulämter die Einrichtungen darüber informiert, dass Schulen und Kitas am Montag, 17. Mai, wieder öffnen können – im Wechselunterricht bzw. in der Regelbetreuung. Die Schulen und Kitas haben in diesem Zuge auch einen neuen Handlungsleitfaden für das Auftreten von Corona-Fällen vom Gesundheitsamt erhalten.

Info zur Öffnung  der Schulen im Wechselunterricht und Schulkindbetreuung (179 KB)

Regelmäßig testen lassen!

Kommunales Testzentrum in der Alten Kelter. Foto: Stadt Winnenden

Testzentren in Winnenden:

In Winnenden haben Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sieben Stationen die Möglichkeit, sich auf das Coronavirus testen zu lassen.

Testzentrum Alte Kelter

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Schnelltest-Center auf dem Marktplatz

Eine Anmeldung ist möglich aber nicht erforderlich.

Drive-in Schnelltestzentrum auf dem Schotterparkplatz

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Schnelltestzentrum am Rems-Murr-Klinikum

Die Anmeldung erfolgt online.

Schnelltestzentrum vor der dm-Filiale Winnenden

Die Anmeldung erfolgt online.

Schnelltestzentrum bei der Firma Krämer Bau

Die Anmeldung erfolgt online.

Schnelltestzentrum auf dem OBI-Parkplatz

Die Anmeldung erfolgt online.

Testzentrum Hertmannsweiler

Die Anmeldung erfolgt online oder über die Cosan-App.

75 Jahre vhs in Winnenden

Erfolgsgeschichte zum groß feiern!

Aber wie in Zeiten der Pandemie und des Social Distancing? Diese Frage stellten wir uns, als wir das Programm für das Jubiläumsjahr 2021 planten. Im Gespräch mit meiner Vorgängerin Christel Ludwig, erfuhr ich, wie engagiert sie die Geschichte der Winnender VHS aufgearbeitet und ein Findbuch im Stadtarchiv erstellt hat. Daraus entstand die Idee, dieses Wissen in einer Artikelserie der Winnender Bürgerschaft zugänglich zu machen. 
Viele spannende Geschichten über die Winnender Weiterbildungseinrichtung sind deshalb in den nächsten Wochen im Blickpunkt zu lesen.

Viel Freude dabei wünscht
Andreas Frankenhauser, VHS-Leiter

Was geht bei Dir ?!

Laufen für den Klimaschutz

In Zeiten von geschlossenen Freizeiteinrichtungen, Fitnessstudios und fehlendem Vereins- und Schulsport wird es immer schwieriger, sich zur aktiven Bewegung an der frischen Luft zu motivieren.

Deshalb starten wir mit dem „WGBD?!-Charitylauf“ ab Montag, 10. Mai 2021 ein ganz besonderes Projekt, mit dem sich Jugendliche und junge Erwachsene selbst motivieren, wieder aktiver werden und ganz nebenbei noch eine gute Sache unterstützen können!
 
Die Aktion steht unter dem Motto „Ein Baum pro Kilometer“ und funktioniert ganz einfach: Mehr 

Macht mit beim Foto-Wettbewerb: 

Gesucht: die schönsten Bilder aus Winnenden.

Ihr habt schöne Bilder von Winnenden gemacht und möchtet sie mit anderen teilen?

Dann schickt die Bilder an die Stadt Winnenden und macht mit beim Foto-Wettbewerb. Aus allen Stadtteilen und der Kernstadt wird jeweils das schönste Foto gesucht und es gibt auch etwas zu gewinnen. Die Bilder sollen dann auch für weitere anstehende Veröffentlichungen der Stadt verwendet werden. Mehr
 
Schickt Eure Fotos bis zum 6. Juni 2021 an pressestelle@winnenden.de, wenn Ihr mit den Voraussetzungen einverstanden seid.

Wir freuen uns über viele tolle Bilder und wünschen Euch viel Spaß beim Fotografieren!