6. Winnender Mädle gesucht

Foto: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Bewerbungsphase endet am 14. Februar 2023

Winnenden sucht eine Nachfolgerin für Giuliana Di Donna und damit das sechste „Winnender Mädle“.
Bis zum 14. Februar 2023 können Bewerbungen eingereicht werden. Wie bereits 2020 werden sich die Bewerberinnen im kleinsten Kreis einer ausgewählten Jury präsentieren, die in einer nichtöffentlichen Wahl das „Winnender Mädle“ wählt. Am Wonnetag, den 7. Mai 2023 wird das sechste „Winnender Mädle“ gekürt und tritt offiziell ihr Amt als „Winnender Mädle“ an.Zur  Bewerbung oder weiteren Informationen gelangen Sie hier:

Maßregelvollzug

Foto: pixabay

Aktueller Stand

Am 25. Januar 2023 fand in der Hermann-Schwab-Halle der dritte Bürgerdialog zum Thema Maßregelvollzug statt. Der Dialog mit der Winnender Bevölkerung und die Aufklärung zum Thema Maßregelvollzug hatten hierbei eine hohe Priorität.

Die Ansichten der aktuellen Standortoptionen finden Sie hier. (2,372 MB)

Fragen und Antworten zum Thema

- "Entscheidungsprozess" (83,8 KB)
- "Bauliches" (47,6 KB)
- "Sicherheit" (62,8 KB)
- "Allgemeine Fragen" (35,2 KB)

Schlossmatinee III

Sonntag, 29. Januar 2023, 11 Uhr

Die Schlossmatinee (590,1 KB) am 29. Januar 2023 in der Hermann-Schwab-Halle wartet mit einer außergewöhnlichen Besetzung auf, für die es wenig Originalliteratur gibt. 
Ihr Winnender Konzert widmet das Trio „Más Que Dos“ -Janina Rüger-Aamot (Akkordeon), Anna Escala (Sopran) und Elke Bürger (Klarinette) - dem Winnender Komponisten Hartmut Seidler, einem weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus bekannten und renommierten Künstler.
Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen und online unter www.reservix.de.

Neue Grundsteuer

für Baden-Württemberg

Das Landesgrundsteuergesetz regelt die Grundsteuer ab dem Jahr 2025 neu. Zum Stichtag 1. Januar 2022 werden die Grundsteuerwerte neu festgestellt. Das geschieht mit einer sogenannten „Feststellungserklärung“. Diese müssen Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken (Grundsteuer B) sowie land- und forstwirtschaftlichen Betrieben (Grundsteuer A) zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Januar 2023 abgeben.

Weitere Informationen zur Grundsteuerreform zur finden Sie laufend aktualisiert auf der folgenden Seite.

Hilfsangebote

für die Menschen in und aus der Ukraine

Hilfsangebote für die Leidtragenden des Angriffskrieges auf die Ukraine (295,2 KB)

Weitere Informationen zu Hilfsmöglichkeiten.

Geldspenden sind derzeit am wirksamsten. (195,9 KB)

Jeden Dienstagabend findet um 18 Uhr ein Friedensgebet auf dem Marktplatz in Winnenden statt.