Startseite > Verwaltung & Politik > Amtsblatt und Presse > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen der Stadt Winnenden

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen auf einen Blick. Noch viel mehr Informationen finden Sie im amtlichen Nachrichten-Magazin "Blickpunkt".

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonieren.

Meldung vom 25. Februar 2024

Tiefbaumaßnahme am Feuerwehrhaus in der Wiesenstraße

Ab Montag, 26. Februar, wird am Feuerwehrhaus in der Wiesenstraße wegen einer Tiefbaumaßnahme eine Ampelanlage aufgestellt. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich eine Woche.

Wir bitte um Kenntnisnahme und Verständnis für die Beeinträchtigung.

Foto: Pixabay

Meldung vom 24. Februar 2024

Ehrenamtliche Beratungen zu vorsorgenden Papieren

Das kostenlose ehrenamtliche Angebot für Beratung zu vorsorgenden Verfügungen wird vom zertifizierten Beratenden-Team im zweiten Halbjahr 2024 fortgesetzt. Das sehr gut nachgefragte Angebot bietet Interessierten die Möglichkeit, sich zu Patientenverfügung, Vorsorge-, Gesundheits-, Generalvollmacht und Betreuungsverfügung informieren und beraten zu lassen. Das Beratungsangebot wird von den bei der Esslinger Initiative–Vorsorgen-Selbstbestimmung e.V. besonders geschulten Ehrenamtlichen durchgeführt. Sechs Beratende stehen dafür in Winnenden zur Verfügung.
Meldung vom 23. Februar 2024

Kleingruppen-Treffen des Arbeitskreises Inklusion

Die dritten Kleingruppen-Treffen des Arbeitskreises Inklusion werden an folgenden Terminen stattfinden: 6. März 2024, 17:00 – 19.30 Uhr, im großen Sitzungssaal 1.OG; Thema: Barrierefreiheit und Mobilität und Teilhabe von Menschen mit Behinderung   7. März 2024, 17:30 – 19.00 Uhr, im Konferenzraum des Volksbankgebäudes 3.OG, Thema: Digitalisierung   12. März 2024, 17.30 – 18:30 Uhr, Konferenzraum des Volksbankgebäudes 3.OG, Thema: Sport   20. März 2024, 17.30 – 19.00 Uhr, Konferenzraum des Volksbankgebäudes 3.OG, Thema: Integration   27. März 2024, 16.00 – 17:30 Uhr, Konferenzraum des Volksbankgebäudes 3.OG, Thema: Kultur   27. März 2024, 17:30 – 19.00 Uhr, Konferenzraum des Volksbankgebäudes 3.OG, Thema: Inklusion Kinder und junge Erwachsene   Alle Räumlichkeiten sind barriefefrei zugänglich.  
Meldung vom 22. Februar 2024

Erste Winnender Live Nacht am 23. März 2024

Unter dem Motto „Eine Stadt - eine Nacht - überall Live-Musik“ laden Winnender Gastronomen am 23. März erstmals zur Winnender Live-Nacht ein. In zehn verschiedenen Locations in der Innenstadt können Besucherinnen und Besucher ab 21 Uhr Live-Musik genießen und in die Nacht eintauchen. Ob Rock, Pop, Soul oder Reggae - für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei! Die Veranstaltung verspricht eine entspannte Atmosphäre, die zum Feiern, Mitsingen und Tanzen einlädt.
Meldung vom 21. Februar 2024

Neuer Service in der Stadtbücherei - offene Gebühren einfach online bezahlen

Dazu im Benutzerkonto des Online-Katalogs der Stadtbücherei Winnenden einloggen und die Jahresgebühr verlängern oder offene Gebühren bequem von Zuhause aus bezahlen.  https://bibliothek.komm.one/winnenden Es kann mit PayPal oder Giropay bezahlt werden. Der neue Service bietet rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche die Möglichkeit, schnell und unkompliziert das Benutzerkonto im Online-Katalog auszugleichen.
Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth bedankte sich beim Organisator Diethard Fohr, Gastgeber und Schlepperfahrer Christian Kölz und allen sehr engagierten Mitwirkenden ganz herzlich! Foto: Fohr
Meldung vom 19. Februar 2024

60. Mistelaktion am Samstag beim Burkhardshof

Die 60. Mistelaktion am Samstag beim Burkhardshof war sehr erfolgreich! Die neun Helferinnen und Helfer schnitten dank der Unterstützung durch Christan Kölz mit zwei Söhnen mindestens 400 Misteln von circa 30 Apfelbäumen. Martin Oßwald-Parlow arbeitete bei seinem 15. Einsatz im sicheren Arbeitskorb von der Schlepperschaufel aus. Sonst wurde mit den Hochentastern oder mit der kleinen Akkusäge von der Leiter den Misteln zu Leibe gerückt. Baumkletterer Torsten Fisch aus Weiler zum Stein war bei seinem 25. Einsatz wieder in höheren Regionen zu Hause.
Empfang der Schülergruppe und deren Begleitlehrkräfte in Winnenden. Foto: Stadt Winnenden
Meldung vom 18. Februar 2024

Austauschschüler aus Frankreich besuchten Winnenden

Eine Woche verbrachten 25 Schülerinnen und Schüler aus dem französischen Yvetôt in Winnenden. Hier besuchten sie ihre Austauschpartner am Lessing-Gymnasium. Bei gemeinsamen Aktivitäten, wie einem Sportturnier und einem Besuch im berühmten Mercedes-Benz-Museum, knüpften die Schülerinnen und Schüler eine Verbindung und verbesserten gleichzeitig ihre Fremdsprachenkenntnisse.
Begrüßung der zahlreichen Teilnehmenden durch Seniorenratssprecher Albert Petersen. Foto: Jan und Kristina Türk GbR
Meldung vom 16. Februar 2024

Winnenden gemeinsam für Demokratie, Toleranz, Vielfalt und Gleichberechtigung

Zahlreiche farbenfrohe Schilder und die Figur des Winnender Marktbrunnens ragten am vergangenen Samstag aus der Menge, die sich am Marktplatz in Winnenden versammelt hatte. Zwischen 1.800 und 2.000 Personen, so die Schätzungen der Einsatzkräfte, waren dort zusammengekommen, um für ein buntes Winnenden zu demonstrieren.   Gestartet war die Demonstration am Winnender Bahnhof. Gegen 14.30 Uhr versammelten sich die ersten Personen vor dem Bahnhofsgebäude. Bis zum Start um 15 Uhr waren bereits mehrere Hundert Menschen auf dem Platz zusammengekommen und setzten sich in Richtung Innenstadt in Bewegung. Am Marktplatz sammelte sich die Gruppe, der sich unterwegs noch weitere Personen angeschlossen hatten, und nahm die gesamte Fläche des Innenstadtmittelpunkts ein. Nach der musikalischen Darbietung durch Martin Keller und Jörn Bär wurden alle Anwesenden herzlich durch Seniorenratssprecher Albert Petersen begrüßt. „Der volle Marktplatz hier in Winnenden macht Mut. Gemeinsam können wir etwas bewirken“, freute er sich über die überwältigende Resonanz aus Winnenden und Umgebung.
Meldung vom 15. Februar 2024

„Winnenden putzt“ im Rahmen der Kreisputzete am 16. März 2024

„Winnenden putzt“ ist eine erfolgreiche Dauereinrichtung geworden. Die große Anzahl von Helferinnen und Helfern bei der „gemeinschaftlichen Kehrwoche“ haben in den letzten Jahren gezeigt, dass es vielen Bürgerinnen und Bürgern in Winnenden wichtig ist, der Vermüllung in der Landschaft und des Stadtbildes mit ihrem Engagement entgegenzuwirken. Wer bisher dabei war, weiß, dass unsere Putzete den Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer viel Freude bereitet hat.   Unser alljährlicher Aktionstag steht unter dem Motto: Miteinander.Für ein sauberes Winnenden. In diesem Jahr wird im Rahmen der Gemeinschaftsaktion des Landkreises geputzt. Die nur alle 2 Jahre durchgeführte Kreisputzete findet bereits zum 13. Mal statt. Helfen auch Sie wieder fleißig mit, am   Samstag, 16. März 2024.
Meldung vom 14. Februar 2024

Einladung zur Einwohner-Informationsveranstaltung zur geplanten Unterbringung von Geflüchteten auf dem Rasenplatz in Höfen

Die Stadt Winnenden ist verpflichtet, die ihr vom Landkreis zugewiesenen Geflüchteten unterzubringen. Hierfür wurden die Unterbringungsmöglichkeiten in der Albertvillerstraße und der Buchenbachhalle vollständig genutzt. Zusätzlich wurden städtische Wohnungen sowie über die Stadt angemieteter Wohnraum für die Unterbringung der Geflüchteten eingesetzt. So konnte Platz für 291 Personen geschaffen werden (Stand 6. Februar 2024).
Der Rathaussturm wurde begleitet von Guggenmusik der Querköpf. Foto: Stadt Winnenden
Meldung vom 14. Februar 2024

Querköpf stürmten das Winnender Rathaus

Zum 20-jährigen Jubiläum der Querköpfe Winnenden e.V. hatten sich die Narren einen besonderen Rathaussturm ausgedacht. Pünktlich um 11.11 Uhr stürmten die Narren das Rathaus und rissen den Rathausschlüssel an sich. Mit dem Schlüssel in der Tasche entführten sie Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth und Amtsleiter Roland Bornemann und brachten sie auf den Santo-Domingo-de-la-Calzada-Platz. Dort warteten bereits die großen und kleinen Narren auf die beiden Herren und empfingen sie mit Guggenmusik. Unter schallendem Applaus hissten die Querköpf ihre übergroße Fahne und machten somit allen klar: Ab sofort übernehmen die Narren das Kommando.