Startseite > Verwaltung & Politik > Stadtverwaltung > Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

Aufgrund von § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in Verbindung mit § 1 der Verordnung des Innenministeriums zur Durchführung der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der derzeit gültigen Fassung, hat der Gemeinderat der Stadt Winnenden am 29. Juni 2021 die Neufassung der Satzung über die Form der öffentlichen Bekanntmachung (135,5 KB) beschlossen.

Meldung vom 12. Januar 2022

Bekanntmachung zu religiösen Veranstaltungen und Verhaltens- und Vorgehensweisen auf Friedhöfen

Die Landesregierung hat am 11. Januar 2022 die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am 12. Januar 2022 in Kraft.   Die Regeln der Alarmstufe II bleiben bis zum 1. Februar 2022 bestehen.   Für Veranstaltungen von Religions-, Glaubens- und Weltanschauungsgemeinschaften sowie Veranstaltungen bei Todesfällen ergeben sich keine Änderungen.
Meldung vom 16. Dezember 2021

Änderungssatzung zur Satzung der Benutzungsordnung und des Gebührenverzeichnisses der Stadtbücherei

Der Gemeinderat der Stadt Winnenden hat aufgrund von § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der derzeit gültigen Fassung (GemO) i. V. m den §§ 2 und 13 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-Württemberg (KAG) in der derzeit gültigen Fassung am 15.12.2021 folgende Satzung zur Änderung der Satzung der Benutzungsordnung und des Gebührenverzeichnisses der Stadtbücherei beschlossen:
Bodenrichtwertkarte Winnenden
Meldung vom 09. Dezember 2021

Bodenrichtwerte für Berglen, Leutenbach, Schwaikheim und Winnenden zum 31.12.2020

Der Gemeinsame Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten bei der Stadt Winnenden hat am 15.11.2021 die neuen Bodenrichtwerte 2020 (Stichtag 31.12.2020) beschlossen. Der gesetzliche Auftrag hierfür ergibt sich aus § 193 (5) und § 196 Baugesetzbuch (BauGB), § 12 Gutachterausschussverordnung (GuAVO) und § 10 Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV).
Hubschrauber der DRF Luftrettung am Himmel.      Foto: DRF Luftrettung
Meldung vom 02. September 2021

Befristete Änderung der An- und Abflugstrecken der Hubschrauber, die zum und vom Rems-Murr-Klinikum Winnenden fliegen

Die Rems-Murr-Kliniken gGmbH haben beim Regierungspräsidium Stuttgart die zeitlich befristete Verschwenkung der An- und Abflugstrecken für den Hubschrauberdachlandeplatz des Rems-Murr-Klinikums Winnenden beantragt. Wegen dem Neubau eines weiteren Klinikgebäudes werden für den Zeitraum von Januar 2022 bis Dezember 2024 die derzeitigen nord-süd-verlaufende An- und Abflugstreckenführungen geändert. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden die An- und Abflugrichtungen wieder zurückverlegt.