Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Städtisches Kulturangebot > Angebote für Kinder > Bilderbuchkino

Bilderbuchkino

Die Stadtbücherei bietet regelmäßig ihr so genanntes „Bilderbuchkino“ unter der Leitung von Frau Irmgard Zerfaß an.
Dabei wird maximal 15 Kindern eine Bilderbuchgeschichte vorgelesen und die dazu gehörenden Bilder/Dias gezeigt.
Diese Veranstaltungsreihe findet immer freitags um 15.00 Uhr statt und richtet sich an Kinder zwischen 5 und 7 Jahren.

Eintritt 1,50 €
Beginn immer um 15:00 Uhr in der Stadtbücherei

Termine

  • Freitag, 26.10.2018
    Mausemärchen-Riesengeschichten
    Zwei Geschichten in einem Bilderbuch, die sich in der Mitte treffen und ein gemeinsames Ende haben – das ist zweifellos nicht alltäglich.
    Da ist einmal das Mausemärchen, das von einer kleinen tapferen Haselmaus erzählt, und zum anderen die Riesengeschichte vom furchtsamen Riesen Bartolo. Beide haben keine Freunde und jeder findet genau den, der zu ihm passt.
  • Freitag, 23.11.2018
    Du hast angefangen! Nein du!
    Eine wunderbare Geschichte über Streit und Wertschätzung. Zwei Monster, der rote und der blaue Kerl, leben auf beiden Seiten eines hohen Berges. Sie können sich nicht einigen, ob am Abend der Tag geht oder die Nacht kommt, und ebenso am Morgen der Tag kommt oder die Nacht geht. Jeder der beiden ist fest davon überzeugt, dass nur seine Sicht die Richtige sein kann, und so kommt es zwischen den beiden zu heftigem Streit. Sehr handfest tragen die Kerle ihren Konflikt aus und kommen auf unverhoffte Weise zu einer Lösung. In einfachen Bildern und klaren Farben wird dem Betrachter die Geschichte zweier wild streitender Monster nahe gebracht. Das Ende ist liebevoll überraschend.
  • Freitag, 14.12.2018
    Weihnachten ist, wenn…
    Weihnachten ist, wenn meine Mutter Plätzchen backt, wenn ich den Wunschzettel schreibe, wenn ich ein neues Fahrrad bekomme, wenn Oma und Opa zu Besuch kommen, wenn ich Geschenke bastle, wenn ... wenn ... Weihnachten ist, wenn ich froh bin!
  • Freitag, 25.01.2019
    Es klopft bei Wanja in der Nacht
    In einer kalten Winternacht klopfen drei frierende Tiere bei Wanja an, um sich bei ihm aufzuwärmen. Kann das gut gehen? Wird der Fuchs nicht den Hasen fressen? Und wie gefährlich ist der Bär?
  • Freitag, 01.03.2019
    Das Traumfresserchen
    Schlafittchen die kleine Prinzessin von Schlummerland kann wegen ihrer bösen Träume nicht mehr einschlafen. Da macht sich der König auf, um ein Heilmittel gegen ihre Schlaflosigkeit zu finden...
  • Freitag, 05.04.2019
    Der Maulwurf Grabowski
    Der Maulwurf Grabowski lebt auf der Wiese eines Bauern unter Kühen und Kälbern. Die Wiese ist grün, der Boden ist weich und locker und Grabowski mangelt es an nichts. Doch plötzlich erscheinen Männer und vermessen das gesamte Land, Grabowskis Land. Von nun an ist nichts mehr wie es war. Riesige Baumaschinen greifen nach ihm, Bauarbeiter versuchen ihn zu fangen. Ängstlich verkriecht sich der kleine Maulwurf, doch nach Feierabend stellt er fest, dass es seine Wiese und sein Haus nicht mehr gibt. So beginnt seine lange Wanderung über gefährliche Autobahnen und Eisenbahnschienen, um eine neue Wiese zu finden, in der er es sich gemütlich machen kann
  • Freitag, 10.05.2019
    Wie Findus zu Pettersson kam
    Pettersson ist ein sehr einsamer Mann, bis ihm seine Nachbarin einen Pappkarton bringt, auf dem steht: Findus grüne Erbsen. Drinnen sind aber keine Erbsen, sondern eine kleine Katze.

Alle Karten in der Stadtbücherei erhältlich!