Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Städtisches Kulturangebot > Schlossmusik > Schlosskonzerte

Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie ab sofort online, beim i-punkt der Stadtwerke im Rathaus, sowie bei der Stadtbücherei und beim DERPART Reisebüro Pflüger.

  • Samstag, 24.09.2022: Romantische Klarinettentrios
    Samstag, 19.11.2022: Beethovens Meisterwerke der Klavierliteratur
    Samstag, 21.01.2023: Kammermusikalischer Schwanengesang
    Samstag, 25.03.2023: Liebes- und Liedersonaten

Vor jedem Schlosskonzert findet für Interessierte ein Einführungsvortrag mit Dr. Gerd Eicker statt. Einlass zum Vortrag ist 19 Uhr, Beginn 19.15 Uhr

Samstag, 24. September um 20 Uhr

Romantische Klarinettentrios

©Bild F. Broede, Neda Navaee

Shirley Brill, Klarinette - Jakob Spahn, Violoncello - Jonathan Aner, Klavier
Dieser kammermusikalische Abend hält für die Besucherinnen und Besucher unter anderem Werke von Johannes Brahms und Carl Frühling bereit.

Samstag, 19. November um 20 Uhr

Beethovens Meisterwerke der Klavierliteratur

©Bild Dan Kalare

Markus Groh, Klavier
Der gefeierte Pianist Markus Groh ist zu Gast in Winnenden und gibt Ludwig van Beethovens Meisterwerke zum Besten.

Samstag, 21.01.2023 um 20 Uhr

Kammermusikalischer Schwanengesang

©Bild P. Adamik, H. Hoffmann

Schumann Quartett - Claudio Bohórquez, Violoncello
Das renommierte Schumann Quartett gestaltet diesen Abend gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter der Schlosskonzerte: Claudio Bohórquez.

Samstag, 25.03.2023 um 20 Uhr

Liebes- und Liedersonaten für Violine und Klavier

©Bild neda Navaee, Koelln

Viviane Hagner, Violine und Lilit Grigoryan, Klavier
Ein Highlight erwartet Klassikbegeisterte an diesem hochkarätig besetzten Abend unter anderem mit den „Ungarischen Tänzen“ von Brahms.

Infos & Hinweise

Service vor Ort

Salaplan und Tickets

Abonnements